Gewalt

Mitglieder des SachAusSchusses:

Michael Gardau
Sprecher des SAS
(DiAG-MAV Hildesheim)

Britta Ebert-Bohn
(DiAG-MAV Hamburg)

Fabian Griebel
(DiAG-MAV München-Freising B)

Manfred Houben
(DiAG-MAV Aachen)

Rosemarie Peters
(DiAG-MAV Trier B)

Heidrun Back
für den Vorstand
(DiAG-MAV Freiburg A)


Über den SAS:

Der SachAusSchuss Gewalt (SAS Gewalt) beschäftigt sich mit Themen, die für die MAV der Pflegeberufe im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege, der Altenpflege, und der Heilerziehungspflege sowie der Bildungs- und Erziehungsberufe im Bereich der Kindertagesstätten sowie Schulen relevant sind oder sein könnten.

Der Schwerpunkt des Sachausschusses liegt auf der Beleuchtung der Facetten, die sich mit allen Aspekten von Gewalt im Arbeitsumfeld der Caritas sowie verfassten Kirche beschäftigen. Zum einen sind das sehr praktische Themen, wie beispielsweise: Dienstvereinbarungen zur Prävention von Gewalt gegenüber Mitarbeitenden. Zum anderen können das auch weitergehende Themen sein, so z. B.: Beleuchtung von Gesetzgebungen auf der Bundesebene.

Darüber hinaus sieht sich der SachAusSchuss Gewalt für folgende Aufgaben zuständig:

  • Diözesane ArbeitsGemeinschaften und MitArbeiterVertretungen zu informieren und sie in ihrer Arbeit zu unterstützen.
  • Der MitgliederVersammlung und dem Vorstand der BAG MAV zuzuarbeiten.
  • Psychische und Physische Gewalt sowie Lautstärkenbelastung, sexualisierte Gewalt transparent zu machen und aufzuzeigen, wie Hilfsangebote niederschwellig zugänglich gemacht werden können – im Zuge des Gesundheitsschutzes laut MAVO.
  • MAVO-Bezüge zur Gewalt herausstellen.
  • Vernetzung mit kirchlichen Arbeitskreisen aus dem Themenfeld “Gewalt”.
  • Bestandsaufnahme in welchen Einrichtungen Mitarbeitende welche Arten von Gewalt erlebt haben.